Indian Head Balancing

Kopf-Nacken-Schulter-Rücken-Balance

"Vier herzliche Berührungen pro Tag sind das Existenzminimum,

acht Berührungen pro Tag braucht der Mensch für sein Wohlbefinden,

und zwölf Berührungen pro Tag zur Entfaltung seiner Persönlichkeit."

(Virgina Satir)

ACHTUNG: Indian Head Balancing ist keine Massage, sondern eine Form der Tiefenentspannung durch langsame, sanfte Berührungen und Streichungen.

Indian Head Balancing blickt auf eine Jahrtausende alte indische Tradition zurück. 

Der Ausdruck „Champi“ (aus dem Wort „Champissage“) kommt aus dem indischen und heißt übersetzt “Massage der Kopfhaut”. 

Indian Head Balancing umfasst Kopfhaut, Haare, Gesicht, Nacken, Schultern, oberen Rücken und Arme.
Es ist in Großbritannien eine der wichtigsten komplementären Behandlungen gegen Stress-Symptome.  Narendra Mehta, Osteopath und Physiotherapeut, ist Begründer der „Indian Head Massage“. Er hat diese nach Europa gebracht, weiterentwickelt und auf die Bedürfnisse des Westens angepasst.


Das Ziel ist, die Balance und Entspannung von Körper, Geist und Seele.



Durch sanfte Berührungen und Streichungen werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, die Kopfhaut belebt und 
vorhandene Spannungen und angestaute Muster gelöst. 
Durch die empfundene Ruhe, Geborgenheit und Annahme 
wird das Selbstvertrauen genauso gestärkt 
wie das Immunsystem.


Anwendungsbereiche einer Indian Head Balance

  • Erschöpfungszustände, Verspannungen, Verhärtungen und Blockaden
  • allgemeine Regeneration
  • Spannungskopfschmerz 
  • Angespanntheit, zu voller Kopf, Gedankenkreisen 
  • Stress, innerliche Unruhe
  • Nervosität, Ängste
  • Schlafstörungen, Schlaflosigkeit 
  • Antiaging: gegen sichtbare Zeichen des Alterungsprozesses und deren Vorbeugung

Indian Head Balancing für Kinder


Durch die liebevolle Zuwendung im Bereich Kopf, Rücken, Nacken und Gesicht ist sie für Kinder ab dem Vorschulalter eine ideale Anwendung um zur Ruhe zu kommen. 

Besonders in unserer schnelllebigen Gesellschaft, in der Zeit zum kostbarsten Gut wird, ist Indian Head Balancing auch für Eltern ein wertvolles Geschenk, dass sie ihrem Kind machen können.

Sie fördert die Konzentration und das Selbstvertrauen und ist auch besonders für unruhige Kinder geeignet.

Die Anwendung der sanften Streichel- und Berührungsgriffe dauert bei Kindern ca. 30 Minuten und kann auch durch die Zugabe von ätherischen Ölen unterstützt werden. 

Geeignet ist diese Anwendung ab ca. 5 Jahren. 

Ablauf einer Indian Head Balance


Sie nehmen bekleidet oder Oberkörper frei in Bauchlage, auf ihrem mitgebrachtem Handtuch, auf der Liege Platz. 
Schmuck und Brille werden abgenommen. 
Bei langen Haaren empfiehlt es sich, diese vor Beginn der Behandlung gut durchzubürsten. 

In ruhiger, warmer und entspannender Atmosphäre beginnt man am Rücken mit den sanften, langsamen Streichungen, 
wandert weiter über Nacken, Kopf und Gesicht.

Die Balance dauert bei Erwachsenen ca. 45-60 Minuten und kann auch durch die Anwendung von ätherischen Ölen unterstützt werden.

Berührung ist neben Luft, Wasser und Nahrung das vierte grundlegende Element, 
um zu leben.